Freitag, 19. April 2013

Frühlingsleuchten


Liebes, unsere fröhliche Frühjahrputzwoche geht munter weiter – bis jetzt hat’s doch noch gar nicht weh getan, oder ;-)?

Eigentlich hatte ich mir für diese Woche vorgenommen, nicht nur meinen armen Körper, sondern auch die eine oder andere Ecke im Arbeitszimmer auszumisten...die Zeitgötter waren nicht dafür und so kommt das eben in der nächsten Woche dran, ich werde berichten (oder auch nicht ;-) ).

Heute möchte ich mit Dir etwas besprechen, dass mir schon seit ein paar Tagen durch den Kopf spukt, immer mal wieder um irgend eine Ecke schaut und laut ‚BUH!’ ruft. Höchste Zeit also, den Gedanken mit Dir zu teilen ;-).

Frühjahrsputz bedeutet ja nun einmal, allen möglichen und unmöglichen Dreck und Staub, der sich über den Winter angesammelt hat, loszuwerden. Damit Du wieder tief durchatmen kannst und die Frühlingssonne durch die Fenster erkennst.
Nun hat sich der kleine fiese Gedanke festgesetzt, dass sich Dreck und Staub und Unnötiges vielleicht nicht nur in unseren Zimmerecke angesammelt haben können, sondern auch in der einen oder anderen Ecke von uns.
In unseren Gedanken, vielleicht sogar schon in unserem Tun.
Das ganze Wintergrau kann ja auch auf’s Gemüt abfärben, auf die Stimmung und bevor Du Dich’s versiehst, ist ein Teil von Dir ähnlich staubig und blind wie das Fenster da hinten in der Ecke, genau, das, wo Du schlecht drankommst und das ja eigentlich auch noch gar nicht sooo schlimm aussieht... Genau ;-).

Du weiß nicht, was ich meine?

Bist Du fröhlich?
Selbstbewusst?
Strahlend?
Positiv?
Gut gelaunt?
Motiviert?
Einfach umwerfend?

Ja? Liebes, ich freu mich für Dich und hab den Verdacht, Du brauchst diesen Post heute nicht ;-). Geh einfach raus in die Welt und hau sie alle um!

Nein? Liebes, dann ist es an der Zeit für die große Staubwedel-Aktion! Raus aus der grauen Ecke, bring Dich zum Glänzen und Strahlen und schmeiß über Bord, was Dich belastet, was Du nicht brauchst – und was Du auch nicht BIST.

Du BIST selbstbewusst und strahlend und positiv und motiviert und bestens gelaunt! Spätestens ab jetzt, ist doch klar ;-)!

Du kannst Dich spielend leicht von allem lösen, was Dich belastet, von allem, was Deinen Glanz matt macht, was Dich runterzieht.
Du brauchst das nicht.

Du kannst loslassen, was Du sowieso nicht ändern kannst, was Dir aber schlaflose Nächte bereitet. Du brauchst weder das noch die Augenringe am nächsten Morgen ;-).

Du kannst ganz wunderbar unterscheiden zwischen dem, was wirklich wichtig für Dich, für Dein Leben, für Dein Glück ist – und was nicht. Worüber Du Dich also auch nicht ärgern brauchst. Oder unglücklich sein deswegen.

Du kannst all die negativen Einflüsse, Gedanken, Gesprächsfetzen, mit denen Du täglich von anderen bombardiert wirst, einfach durch Dich durchfließen lassen. Das bist nicht Du, das sind nicht Deine Gedanken. Da bleibt nichts haften, ganz im Gegenteil - ganz nach dem Lotus-Prinzip werden noch die letzten grauen Fetzchen mitgenommen, ganz schön praktisch :-)!

Du brauchst Dich nicht verstecken hinter dieser leicht angestaubten Fassade, die Deine Schönheit überdeckt.
Das bist nicht Du.
Du kannst locker und entspannt allen zeigen, wie schön Du bist, wie umwerfend.

Woher ich das eigentlich alles wissen will?

HALLO?!

Liebes, Du liest meinen Blog, hier treffen sich nur umwerfende Menschen ;-)!

Nein, im Ernst...
Ich weiß, was Selbstzweifel anrichten können. Ich weiß, wie bequem es ist, sich zu verstecken, eine leichte Staubschicht über all die strahlenden und funkelnden Eigenschaften zu legen, die sich im Inneren tummeln – und ich weiß, wie unglücklich es macht, das nicht zu zeigen.

Wieso also um alles in der Welt solltest Du Dich verstecken?! 
Oder ich mich?

Jeder Mensch ist eine ganz individuelle, wundervolle Ansammlung von  großartigen Eigenschaften.
DU bist eine wundervolle Ansammlung großartiger Eigenschaften.

Jeder Mensch ist schön (Ja, das hatten wir HIER schon einmal, ich wollte es nur noch mal erwähnt haben, so zur Sicherheit...).
DU bist schön.

Jeder Mensch ist einzigartig.
DU bist einzigartig.

Jeder Mensch hat und kann etwas, das nur IHN auszeichnet.
DICH gibt es nur einmal. Nur DU verbindest all die Dinge, die DICH auszeichnen, was für eine kostbare und äußerst seltene Kombination :-)!

Ob es immer allen gefallen muss, wenn Du strahlst? Keine Ahnung, das ist doch auch SOWAS von egal – DIR muss es gefallen.
DU musst mit Dir zufrieden sein, Dich mögen....sonst niemand!

Schau Dich mal um, wenn Du unterwegs bist, in der Stadt, in der Bahn, beim Supermarkt um die Ecke, völlig egal. Acht darauf, wie viele Menschen glücklich wirken. Und wie viele gestresst, genervt, gehetzt, negativ und äußerst schlecht gelaunt.
Na?
Richtig...die meisten Menschen fallen leider in die zweite Kategorie.
Die haben noch nicht ausgemistet.
Da liegt noch jede Menge negativer Staub und verdeckt all die Dinge, die fröhlich machen oder ein Lächeln schenken.

Bei DIR ist das nun anders.

Du bist frühlingsfrisch und strahlend. 
Du glänzt und funkelst in der Sonne und wenn grad keine Sonne scheint, dann bringst eben DU Deine Umgebung zum Leuchten.
Du bist positiv und strahlst diese positive Energie auch ab und aus. 
Du lächelst, Du hältst den Kopf aufrecht, Du scheust keinen Augenkontakt. 
Und wer immer Dir begegnet, wer immer Dich anschaut und ein Lächeln von Dir bekommt – dessen Tag wird ein kleines bisschen schöner und strahlender, irgendwie....frühjahrsgeputzter ;-).

Bist Du dabei? Aber sicher :-)!

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: