Samstag, 14. Dezember 2013

Türchen #14

Ich habe neben dem Studium ein paar Jahre in einem kleinen Reformhaus gearbeitet. 
Um diese Zeit bekamen wir, jedes Jahr auf’s Neue, von besonders lieben und zufriedenen Kunden, gern eine Kleinigkeit mitgebracht.
Da gab es diese Kundin, die jedes Jahr eine große Tüte Kekse dabei hatte, eine andere hatte immer kurz vor Weihnachten 2 Pralinen für jeden Mitarbeiter in der Tasche und der eine oder andere Christstern hat den Laden auch geschmückt.

Diese kleinen Aufmerksamkeiten haben mir immer wieder gezeigt, wie zufrieden die Kunden das ganze Jahr über mit uns waren, wie wohl sie sich gefühlt haben und wie gerne sie bei uns einkauften.
Eine schöne Tradition, die ich heute an Dich, Liebes, weitergebe.

Überleg mal, wer hat Dein Jahr begleitet?
Die nette Verkäuferin beim Bäcker?
Der Postbote, der Deine Pakete nicht verschludert hat (und dafür verdient er einen Orden, ich hab da auch grad Spaß...)?
Die Kassiererin im Supermarkt, die auch im größten Stress noch lächeln kann?

Wenn Dir jemand einfällt, dann back heute ein Blech Kekse und mach diesen Menschen glücklich – damit auch im nächsten Jahr noch gelächelt wird :-).



Welche Nebenjobs hattest Du?

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: