Samstag, 18. Januar 2014

Unterwegs in...

...München, auf der VeggieFair

Liebes, ich habe es gestern schon kurz erwähnt, für heute stand eine Messe auf dem Programm.

Die Werbeanzeige in der U-Bahn, auf der ich die Messe vor ein paar Wochen entdeckt habe, verspach ‚YogaExpo’ und ‚VeggieFair’, tatsächlich sind Yoga-Fans wohl stärker auf ihre Kosten gekommen, als die Vegetarier, da ein Großteil der Aussteller aus dieser Ecke kommen.

Das macht aber nichts.
Also, wirklich gar nichts.

Ich bin nämlich neben anderen auf 4 so unwiderstehlich gute Aussteller gestoßen, dass ich völlig begeistert von der Messe heim gehüpft bin.

Diese 4 mag ich Dir heute vorstellen, denn vielleicht können sie Dich ja auch ein bisschen glücklich machen, Liebes.
Und dafür musst Du nicht mal zu der Messe gehen.

Kannst Du aber gern tun, falls Du morgen Zeit und Lust hast und in München bist.
Infos zur VeggieFair findest Du HIER.

Zuerst bin ich auf einen kleinen Stand gestoßen, an dem Tee ausgeschenkt wurde.
Schon einmal sehr sympathisch, mit Tee kriegst Du mich immer.


Und dann...Hach!

Der Tee war köstlich!

Und neu!

Ein Geschmack, den ich noch nicht kannte.

Datteltee!

Himmlisch!

Ich hatte sofort eine Idee von süßer Suppe auf Teebasis, vielleicht noch mit Quarknocken drin...? Ich werde berichten!

Das Gute? 
Du musst nicht nach München fahren um in den Genuss des Tees zu kommen, sind doch die 'All Orient'-Macher so nett, deutschlandweit zu verschicken.

Magst Du reinschauen?
HIER wirst Du fündig.

Ein liebevoll gestalteter Stand hat mich als nächstes angelächelt.
Gleich danach hat auch die nette Dame neben dem Stand gelächelt – und schwupps! haben wir haben uns auch schon herzlich unterhalten.


Die wunderbare Katrin packt in engagierter Eigenarbeit Kochsackerl HIER, die beste Zutaten aus der Region enthalten und zusammen mit frischen Produkten köstliche Gerichte ergeben.

Die Idee dahinter?
‚Wertvoll satt werden’ – und ich habe so gar keine Zweifel, dass Dir und mir das mit den Kochsackerl gelingen wird.

Du hast etwas Leckeres im Vorrat liegen und kannst Dir dann schnell etwas Gutes zaubern. Dabei sind die Zutaten einzeln abgepackt, so dass Du nach eigenem Geschmack würzen und wirbeln kannst.


Der Mischung für „Buchweizen-Ingwerpuffer mit Kürbis-Apfelmus“ konnte ich dann nicht mehr widerstehen und freu mich schon darauf, das bald zu kochen – ich werde berichten.

Mein ganz persönliches Highlight neben umweltfreundlicher Verpackung, leidenschaftlicher Chefin und besten Zutaten?
Du kannst die Rezepte abwandeln!
Liebes, Du kennst mich ;-)...

Katrin verschickt die Säckchen auch, ab 3 Stück Bestellmenge und das ist nun wirklich nicht viel.
Und so müssen Du und ich nicht in München wohnen, um ab und an ein Kochsackerl zu öffnen und uns zu freuen.


Eine wunderbare Idee, die hoffentlich viele Freunde finden wird!

Schon am Eingang der Messe ist mir von einer freundlichen Mitarbeiterin der Stand von Koch Johannes Baumgartner empfohlen worden.
Und das zu Recht!


Johannes Baumgartner HIER hat einige Jahre seines Lebens bei indischen Mönchen gelebt, gelernt – und gekocht.
Vegetarische, indische, besonders ayurvedische Küche.

Eingeflossen sind all diese Erfahrungen in ein wunderbares Kochbuch, von dem ich aber noch separat berichten werde, wenn ich mich eingelesen und vor allem eingekocht habe.

Ich freu mich schon darauf :-)!

Gefreut habe ich mich auch, als ich diesen Stand mit rohköstlichen Köstlichkeiten entdeckt habe HIER.
Denn Schokolade in Rohkostqualität ist in aller Regel mit Kokosblütenzucker gesüßt und den vertrage ich ja.

Liebes, was soll ich Dir sagen?

Es gab nicht eine Sorte Schokolade, die ich vertragen habe, sondern ich hatte AUSWAHL!
YAY!
Ein völlig neues Gefühl!


Jede einzelne schokoladige Köstlichkeit war mit Kokosblütenzucker gesüßt, jede einzelne war vegan und damit auch laktosefrei und ich konnte mich allein nach meinem Geschmack entscheiden und nicht nach der „Was vertrage ich denn davon?“-Frage.

Ich bin noch immer ein bisschen benommen ;-)!

Eingedeckt habe ich mich gefühlt für die nächsten Monate, es wird aber auch verschickt und so habe ich heute im Vorbeigehen mein schokoladefreies Leben beendet.
Herrlich!

PureRaw hat mir übrigens noch verraten, dass Du sie nächste Woche in Wiesbaden auf der VeggieWorld finden kannst...vielleicht ja eine Idee für’s Winterwochenende?

Liebes, das war schon mein kleiner Rundgang mit Dir über die VeggieFair in München.
Wenn Du Dich für Yoga und vegetarische Küche interessierst, bist Du auf der Messe goldrichtig und auch als ‚reiner Vegetarier’ wirst Du glücklich werden.
Und wenn Du nicht in München bis, dann kannst Du Dir die Freude auch einfach liefern lassen.

Was hast Du heute entdeckt?

Liebst,
Sabine

PS: Nein, das hier wurde nicht gesponsert - ich teile einfach meine Freude mit Dir, Liebes!

1 Kommentar:

Tinks hat gesagt…

Zählt es, dass ich heute entdeckt habe, dass Faulsein therapeutisch sein kann?

Und ja, du gehörst im meine Blogroll, weil ich keinen Beitrag verpassen will.

Ich wünsche dir einen wundertollen Start in die Woche und ganz viele wundervolle Momente, die das Leben federleicht erscheinen lassen.

LG Tinks