Mittwoch, 3. Dezember 2014

24 Tage Weihnachtsseeligkeit – 3. Tag


Nachdem ich Dir mit hübschen selbst gemachten Lesezeichen gestern eine Kleinigkeit für den Nikolausstiefel von Erwachsenen gezeigt habe, kommt heute eine Idee für die lieben Kleinen.
Ob zu Weihnachten, zu Nikolaus oder einfach als kleine Quengelprävention, diese Idee ist relativ schnell und vor allem einfach umzusetzen.


Vor einigen Wochen habe ich im Bastelbedarfsladen Rohlinge für Domino gefunden, schön stabile Pappkärtchen mit den Maßen 9x4,5cm und damit perfekt auch für noch kleine Kinderhände geeignet.


Kindgerecht habe ich die Karten dann auch gestaltet, statt verschieden vielen Punkten habe ich je zwei passende Motive auf 2 Kärtchen gemalt.


Wie’s genau geht? Nun, echt einfach!
Zunächst wird die Mitte der Kärtchen mit einem Strich markiert. Angefangen habe ich auf einer Karte, indem ich ein Motiv auf die rechte Seite gemalt habe. Auf eine zweite Karte kam das gleiche Motiv auf die linke Seite usw. Die Kärtchen lassen sich so problemlos aneinanderreihen.
Auf das letzte Kärtchen kam dann rechts das gleiche Motiv, wie auf das erste Kärtchen links, so dass sich die ganzen Karten, wenn man denn möchte zu einem großen Kreis schließen lassen.


Die Motive habe ich gestempelt, selbst gemalt und mit kleinen Schablonen (z.B. Keksausstecher) gestaltet. Je kleiner die beschenkten Kinder sind, desto einfacher und klarer sollten die gewählten Motive sein.


Und das war es auch schon. Einen Abend solltest Du zum Malen schon einplanen, sind die Kinder größer, macht dieses Projekt ganz sicher auch gemeinsam Spaß.


Für Erwachsene lassen sich die Karten ‚erwachsener’ und sehr persönlich gestalten, spontan fällt mir zum Beispiel ein Fußballdomino für den eingefleischten Fan ein – ich bin sicher, Du hast da ganz eigene Ideen :-)!

Wie beugst Du wildem Quengeln vor?

Liebst,
Sabine

Kommentare:

Sanna hat gesagt…

Das ist ne tolle Idee liebe Sabine. Vielen Dank dafür. Muss ich unbedingt mal mit der kleinen Maus nachbasteln.

LG Sanna

LiebesSeelig hat gesagt…

Danke, Du Liebe - schön, dass Dir die Idee gefällt, ich musste auch an Deine Maus denken :-)!