Dienstag, 2. Juni 2015

Goodbye & Hello – Mai & Juni

Mit dem Mai ist auch der Frühling schon wieder Vergangenheit, zumindest meteorologisch ist seit gestern schon Sommer. Nur der Wettergott muss davon noch erfahren ;-)...

Der Mai war eher mittelprächtig, zwar durfte ich wirklich viel Schönes erleben, aber der Lieblingsmensch und ich trauern leider um eine liebe Freundin und das hat Vieles überschattet. Hier auf dem Blog war es dann auch ein wenig stiller, das wird sich nun hoffentlich wieder ändern.

Bevor es hier aber richtig losgeht mit dem Juni und dem Sommer mag ich noch kurz mit Dir zurückschauen auf die letzten Wochen.

Lecker war der Monat auf jeden Fall und zumindest auf dem Blog doch irgendwie sehr süß-lastig.
Zum Einen habe ich für Clara eine wunderbare Rüblitorte gebacken, wie immer ohne Gluten, aber mit ganz viel Geschmack HIER


und mein nicht ganz so kleiner Futterneid hat mich dazu gebracht, ein Rezept für einen richtig guten Butterkuchen zu entwickeln, der zu wirklich all meinen verrückten Unverträglichkeiten passt HIER.


Richtig stolz bin ich auf meine Pancakes HIER, die so unfassbar gut geworden sind, dass das Rezept sich zum liebesseeligen Klassiker entwicklen wird.


Zu den Pancakes gab es bei mir himmlisch frühlingshaften Erdbeercurd, der als kleine Besonderheit mit einer schönen Holunderblütennote daherkommt HIER


und um das Frühlingsglück vollkommen zu machen habe ich Dir für das allmonatliche Kochen mit Ina einen Brotaufstrich aus Spargel gezaubert HIER.


Da der Frühling ja nun nicht nur gut schmeckt, sondern auch wunderbar blumig ist, habe ich Dir HIER meine Instagram’sche Blumenfreude gezeigt.


Freitags haben wir uns zu den Freitagsfunde getroffen


HIER und auch


und am 12. habe ich Dich HIER mit durch meinen Tag genommen.


So ganz nebenher habe ich erkannt, dass ich meine Idee vom Küchenbingo wohl lieber begraben werde, weil ich mich einfach so gar nicht dazu eigne, in einem bestimmten Zeitraum festgelegte Rezepte zu kochen - ich bin da wirklich eine kleine Diva, die einfach nur isst, worauf sie Lust hat ;-).

Außerdem ging am letzten Freitag, wie mir gerade erst aufgefallen ist, unglaublicherweise der 500. Blogpost online. 
WOOHO :-)! 
Ich danke Dir, dass Du mich hier begleitest und liest, was ich zu sagen habe. 

Im Juni mag ich Dir endlich von 2 schönen Bloggererlebnissen berichten, die schon viel zu lange in der Schublade darauf warten, gezeigt zu werden, es wird lecker und hoffentlich auch endlich sommerlich, ich freue mich schon sehr auf einen fotografierintensiven Workshop in Hamburg und auf einen zweiten in Schwetzingen, auf Düsseldorf und München, auf viel Zeit mit dem Lieblingsmenschen und mit liebsten Menschen, auf viel gutes Essen, neue Rezepte, neue Ideen und hoffentlich auf viele Sommersprossen.
Und was sich sonst noch ergeben mag, das werde ich dann schon sehen.

Was wünschst Du Dir für den Juni?

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: