Donnerstag, 24. Dezember 2015

Adventsknusperkalender Türchen 24: Haselnuss-Gewürz-Plätzchen

...und auf einmal ist Weihnachten! 
Das heißt, dass es heute schon das letzte Rezept für Dich gibt im Adventsknusperkalender.
Schnell und vor allem zur Not auch zwischendurch gemacht schmecken diese kleinen Kekse köstlich. Vor Jahren hat eine Studienfreundin das Rezept zum gemeinsamen Backen mitgebracht und seitdem ist es fest in meinem Weihnachtsrepertoire.
spiced hazelnut cookies, a gluten free treat not only for christmas
Wie in den letzten Wochen gebe ich Dir eine glutenfreie Version an und eine mit Gluten, ganz, wie Du’s brauchst.
Die Plätzchen sehen unscheinbar aus, überzeugen aber mit inneren Werten: Sie schmecken grandios!
spiced hazelnut cookies, a gluten free treat not only for christmas
Der Teig ist zunächst ziemlich flüssig und die Plätzchen neigen dazu, munter in die Breite zu gehen. Die angegebene Menge reicht daher locker für 2 Bleche.

So, jetzt wollen wir aber:
spiced hazelnut cookies, a gluten free treat not only for christmas
Haselnuss-Gewürz-Plätzchen (glutenfrei oder auch nicht)

Du brauchst für 2 Bleche

1 Ei
75g Zucker
TL Vanille, gemahlen
90g gemahlene Haselnüsse
Schale von ¼ Zitrone
¼ Tl Lebkuchengewürz
10g Maisstärke
15g Reismehl (glutenhaltig: 25g Mehl)

außerdem
20g Puderzucker
Orangensaft
evtl. Orangenabrieb

Das Ei wird mit der Vanille und dem Zucker zu einem dicken Schaum aufgeschlagen, das dauert etwa 3-5 Minuten.
Die übrigen Zutaten werden vorsichtig untergehoben, achte darauf, möglichst wenig vom Volumen des Schaumes zu verlieren.

Teelöffelweise wird der Teig nun auf mit Backpapier ausgelegte Bleche gesetzt und braucht dann im auf 175°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten, bis die Plätzchen leicht goldig und gar sind.

Aus dem Ofen nehmen und am besten auf dem Backblech komplett abkühlen lassen.

Den Puderzucker tropfenweise mit dem Saft verrühren, bis Du einen recht dünnflüssigen Guss hast und die Plätzchen damit bestreichen. Wenn Du magst, noch mit Orangenabrieb bestreuen und das war es auch schon.
spiced hazelnut cookies, a gluten free treat not only for christmas
Wie versprochen, das geht fix.
Ich persönlich backe gern ohne Oblaten, da sie glutenfrei einfach nicht sehr gut sind, wenn Du magst, kannst Du den Teig aber auch auf 3cm-Oblaten setzen.
Mit diesem letzten Rezept wünsche ich Dir ein zauberhaftes Weihnachtsfest, viel Zeit für Dich und Deine Lieben, leuchtende Augen, gemütliche Momente, Kerzenschein und Fröhlichkeit. Und dann einen grandiosen Start ins neue Jahr!

Ich melde mich ab bis in den Januar und werde selbst viel Zeit mit meinen Lieblingsmenschen verbringen, durchatmen, zur Ruhe kommen und Pläne schmieden. Aber wie ich mich kenne, wird es sicher das eine oder andere Lebenszeichen auf Instagram geben ;-).

Mach es Dir schön!

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: