Dienstag, 2. Februar 2016

Goodbye & Hello – Januar & Februar

Schon ist er vorbei, der erste Monat 2016!
Mein Januar war ziemlich trubelig, sehr arbeitsam und schon voller Reisen. Ich war in München und spontan einen Tag am Meer in Egmond aan Zee, hatte Sturm und Wind, Regen und Schnee, Frühlingswetter und Eis.

Einen Berg Bewerbungen habe ich geschrieben und die nächsten warten schon auf mich, ich bin gespannt, was das wann wird. Ein paar Weichen für den Blog hab ich gestellt, dazu (hoffentlich) bald mehr, neue Rezepte wurden entwickelt und erst zum Teil mit Dir geteilt, da kommt also noch etwas :-). 
Pläne für die nächsten Monate wurden geschmiedet und eingetütet, ich freue mich total, im April noch einmal in Schwetzingen bei der wunderbaren Andrea von zuckerimsalz zu sein und ein bisschen weiter an meinen Photos zu feilen und nur eine Woche später wird es zum Blogst Barcamp gehen. Viele tolle Bloggerinnen wiederzusehen, das wird so toll!

Hier auf dem Blog war es ein bisschen ruhiger als sonst, die ersten Tage des Jahres habe ich mir noch eine Blogpause gegönnt, danach ging es aber wieder munter los und zwar mit meiner Bucket List für 2016 HIER.
Lecker wurde der Monat auch, ganz klar, ohne gutes Essen wäre das Leben irgendwie deutlich weniger schön!
Es gab HIER herzhafte Gorgonzola-Bratäpfel, eine köstliche Kleinigkeit als Vorspeise oder aber mit einem dicken Salat als leichtes Hauptgericht, das trotzdem dem Wintergrau trotzt
 und für die Geschmackspolizei eine üppige kleine Kokostorte mit Frischkäseguss HIER.
Freitags sind wir durch’s WWW gestreift,
HIER und
HIER findest Du die Ergebnisse.
Katrin hat mit dem Jahresbeginn eine neue Kategorie in ihrem Blog eingeführt, das Sonntagsglück. HIER findest Du meinen ersten Beitrag, ich freue mich schon auf die nächsten. 
Ein schnelles DIY habe ich Dir im Januar auch gezeigt, HIER findest Du meine kleinen Krimskramsschälchen. Ich find ja, sie sind richtig hübsch geworden.
Am 12. habe ich Dich HIER, wie auch schon in den letzten Monaten, mit durch meinen Tag genommen, ich mag die Aktion immer noch sehr und bin immer wieder gespannt, all die Tageszusammenfassungen zu sehen.
Das war er, mein Monat.
Im Februar freue ich mich auf München und Wien, auf liebste Menschen um mich herum, auf gefeierte Geburtstage und neue Pläne, auf Zeit für mich und meine Lieben, ein paar Neuerungen und alles, was da auf mich wartet.

Was hält der Februar für Dich bereit?

Liebst,
Sabine

1 Kommentar:

Silke K hat gesagt…

Hallo Sabine,

bei mir wird es im Februar mit den Hochzeitsvorbereitungen weitergehen, besonders wichtig wird die Reservierung des Termins beim Standesamt sein. Hoffe mir ist dabei das Glück hold, denn die ersten Punkte konnte ich schon erfolgreich abhaken. Ansonsten hoffe ich ein bisschen Frühlings-Deko zu basteln und das ein oder andere zu backen.

Viele Grüße, Silke