Donnerstag, 12. Januar 2017

12von12 im Januar – Schneematsch und viel Übung

Heute ist der 12. und endlich habe ich wieder einmal daran gedacht, genügend Bilder zu schießen, um bei 12von 12 mitzumachen.
12 von 12, das ist eine hübsche Aktion, bei der jeder, der mag, seinen 12. des Monats in 12 Bildern teilen kann. Gesammelt werden all die kleinen und großen Alltagseinblicke bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Los ging es heute morgen mit fiesem Schmuddelwetter und sehr viel sehr matschigem Schnee.
Da hilft nur ein schönes, warmes Frühstück
heute gab es ein Porridge mit geraspelter Möhre, etwas Apfel und ganz viel Zimt.
Mein wöchentlicher ‚Spaß’ – Entkalken...
...und was sonst eben so zu tun ist.
Dann habe ich fleißig geübt, schließlich will ich möglichst bald auch wieder ohne Krücke gehen können, bevor es einen Milchkaffee gab – mit passender Pausenlektüre, danke noch einmal, liebe Katrin!
Mit Üben ging es dann weiter, dieses Mal allerdings im Sitzen und mit der Erkenntnis, dass ich, was schöne Schrift angeht, eher nur so mittelbegabt bin – egal, es macht Spaß.
Ein paar große Pläne später (ich werde berichten)
wurde es dann Zeit für ein spätes Mittagessen: selbst gebackenes Brot nach Sarah von My new roots und ein grüner Smoothie aus rotem Mangold, Beeren, der zweiten Apfelhälfte und ein paar gefrorenen Bananenscheibchen. Lecker und wieder was gelernt: Beeren schlagen Spinat, zumindest, was die Farbe angeht.
Zwischendurch kam ein kleines bisschen Sonne durch, ich mag ja die Licht- und Schattenspiele gerade mit dem Schnee.
Einige Übungseinheiten und ein Abendessen später sind der Lieblingsmensch und ich noch ein wenig an die frische Luft gegangen. Die kurze Schneepause musste genutzt werden, denn verschneite Gehwege vertragen sich leider so gar nicht mit der Krücke.
Wunderschön und schon das letzte Bild für heute: die lebensgroße Krippe, die ein Bauer gleich um die Ecke in seinem Hof aufgestellt hat.
Und das war er, mein 12. Januar 2017, momentan ein ganz normaler Tag, ruhiger, als ich es eigentlich gewohnt bin, aber gemessen an den letzten Monaten schon wieder ganz ordentlich. Es wird, wenn auch zäh.

Ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag!

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: