Montag, 12. Juni 2017

12von12 im Juni – große Pflanzenliebe und leckerer Abend

Heute ist der 12. und das heißt wieder einmal, dass ich Dich mitnehme durch meinen Tag.

Der startete sommerlich-lecker mit vielen Früchten und meinem obligatorischen grünen Tee
gefolgt von leider auch obligatorischer Hausarbeit und viel Freude über den gestern begrünten Balkon
und einem Lettering an Kaktus – die am Samstag spontan beim Möbelschweden gekauften Notizbücher haben herrlich glattes Papier, perfekt geeignet für Brushpens!
Richtig toll find ich ja auch die Peonienblüten, die gerade unser Wohnzimmer unsicher machen – ganz, ganz große Liebe ist das!
Nach einem Mittagskaffee an halber Waffel
ging es in die zweite, lange Übungsrunde des Tages, denn das linke Bein ist leider noch weit entfernt von ‚es geht wieder’. Mit nackten Füßen übt sich’s aber gleich nochmal so gut!
Einige Stündchen später ging es dann an meinen zweiten Kaffee
und weiteres Üben – dieses Mal mit Federhalter und Tusche, heute habe ich Buchstabenvariationen probiert
und mich spontan in mein neues großes H schockverliebt! Hach, ist das schön!
Bevor der Lieblingsmensch heim kam, hatte ich noch Zeit, neue Blogposts vorzubereiten,
bevor es dann zum Italiener ging und für mich nach langer Zeit wieder einmal eine leckere, glutenfreie Pizza gab. Ja, die hat so gut geschmeckt, wie sie aussieht!
Zurück zuhause ging es noch ein paar Schritte spazieren, weil der Abendhimmel so schön aussah und ich noch ein paar Bildchen machen musste. #frauguckindieluft lässt grüßen.

Jetzt tippe ich bei einer Tasse Tee noch fix meinen Tag zusammen und freue mich dann, noch in den einen oder anderen Alltag hineinzuschauen, denn Caro von Draußen nur Kännchen sammelt auch in diesem Monat wieder fleißig all die Alltagseinblicke der 12von12-Aktion.

Wie war Dein 12., herrlich normal oder ganz und gar außergewöhnlich?

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: