Sonntag, 13. März 2016

12von12 im März

...oder auch: Besser spät, als nie.
Wenn Du gleich meinen Tag gestern siehst, verstehst Du aber auch, wieso. Und damit sind wir auch schon beim Thema.
12 von 12, das ist eine Aktion, die in Deutschland von Caro von Draußen nur Kännchen durchgeführt wird, wer immer mag, dokumentiert den 12. eines Monats in 12 Bildern. Mir macht es großen Spaß, durch den Alltag anderer zu springen und so nehme ich auch gern selbst teil. Was in diesem Monat am 12. alles los war, kannst Du HIER sehen.

Mein Tag fing recht entspannt an, am Wochenende bekomme ich Tee ans Bett 
und ging mit einem schnellen Frühstück weiter.
Dann hatte ich einen Friseurtermin
und anschließend sind der Lieblingsmensch und ich ins Auto gehüpft, um das Wetter in München gegen den Frühling einzutauschen.
Durch Regen und suppiges Grau ging es gen Alpen
mit einer kleinen Kaffeepause
dann in Richtung Italien
und kurz nach dem Brenner ist der Himmel tatsächlich aufgerissen.
DAS hatten wir uns gewünscht, in Bozen hat der Himmel dann herrlich blau gestrahlt, die Magnolien blühen und wir hatten bei unserer Ankunft entspannte 16 Grad. SO soll’s doch sein!
Nach einem gemütlichen Lauf durch die Stadt und einem erfrischenden Minztee 
ging es kurz zurück ins Hotel, schnell umziehen und dann sind wir auf die Haselburg gefahren. Von dort hat man nicht nur einen atemberaubenden Blick über ganz Bozen
sondern man kann richtig gut essen – und zwar auch glutenfrei! So wurde es ein sehr langer, sehr leckerer Abend mit gutem Wein und einem Schokoküchlein mit flüssigem Kern als Abschluss für mich.
Hach! 
Bis wir wieder im Hotel waren, war es nach Mitternacht und so siehst Du meinen 12. eben erst am 13. Das macht auch nichts. Wir genießen jetzt noch die Sonne und sicher den einen oder anderen Kaffee.

Hab einen schönen Tag!

Liebst,
Sabine

Keine Kommentare: