Donnerstag, 17. Juli 2014

Getoppte Süßkartoffel

Liebes, heute mag ich Dir ein schnelles, kleines Gericht zeigen.
Eines, das zum Wetter passt, weil es sich auch prima auf dem Grill zubereiten lässt.
Das sich daneben auch noch prima in alle erdenkliche Richtungen abwandeln lassen kann, aber das ahnst Du ja bei mir sowieso schon.


Dass das Ganze auch noch richtig lecker ist, das muss ich nun wirklich nicht mehr dazu sagen, oder ;-)?

Die Zubereitung ist so unfassbar leicht und erfordert so wenig Arbeit, dass ich echt überlegt habe, ob das ganze überhaupt einen eigenen Post wert ist – aber es schmeckt halt so gut!


Und so gibt es heute ein super kurzes Rezept, garniert mit einem Berg Ideen.
Deal?

Kennst Du Süßkartoffeln?
Also nicht nur dem Namen nach, sondern hasst Du sie mal probiert?

Sie schmecken tatsächlich wie süßliche Kartoffeln, dabei aber leichter und von der Konsistenz her nicht ganz so kompakt wie ihre gelben Verwandten und ein bisschen faserig.


Und sie ist einfach so richtig gut:

Gebackene Süßkartoffel

1 große Süßkartoffel/Person

Mehr brauchst Du tatsächlich nicht.

Die Süßkartoffel wird in ein Stück Alufolie gewickelt.

Anschließend wird sie
a) im auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen oder
b) auf dem Grill in der Glut gegart.

Meine Kartoffel durfte in den Ofen, sie war recht groß und hat etwa 1 Stunde gebraucht, bis sie völlig durchgegart war.

Für die Variante mit dem Grill würde ich die Süßkartoffeln im Ganzen etwa 10 Minuten vorkochen, abkühlen lassen, in Alufolie wickeln usw.

Wenn die Süßkartoffel gar ist, wird sie vorsichtig aus der Folie gewickelt (Achtung, heiße Finger!), längs aufgeschnitten und  leicht auseinander gedrückt.

Topping drauf und genießen!


Ich hatte noch etwas von meiner Feta-Paprika-Creme HIER (noch etwas, das so einfach geht!), habe ein paar Cocktailtomaten dazu geschnitten und für den Biss noch ein Kürbiskerne darübergestreut. Ein bisschen frisches Basilikum dazu - fertig!


So lecker!
Also, so richtig, richtig lecker!

Auch mit Kräuterquark, Aioli HIER oder Guacamole HIER wird das Gericht super! Ob als Hauptspeise oder Beilage, zu Gegrilltem oder einfach einem frischen Salat – trau Dich an die Süßkartoffel!


Also Liebes, Grill oder Backofen?

Liebst,
Sabine

Kommentare:

Kate-Alison hat gesagt…

Hilfe ich habe Hunger!
Wie kannst du mir das antun? Wo soll ich denn heute an einem Sonntag Süßkartoffeln herbekommen? :D
Am Montag werde ich losdüsen. Ich hoffe, es schmeckt genauso fantastisch, wie es aussieht:)
Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

Tati Cupcake hat gesagt…

Das sieht ja super aus!!!

LG, Tati